Innovative Konzepte für Moduldecken

Man sieht sie (viel zu) häufig – die 08/15-Rasterdecken im Standardformat. Um eintönige Deckengestaltung zu vermeiden, geht Metawell einen konsequent anderen Weg: Metawell® Moduldecken benötigen weder Standardgrößen noch sichtbare Schienen- oder Bandraster. Die einzelnen Deckenelemente hängen vielmehr direkt an einer verdeckten Unterkonstruktion.

Vorteile von Metawell® Moduldecken

  • Unterschiedliche Plattengrößen und -formate
  • Aufnahme von großformatigen Deckeneinbauten ohne zusätzliche Unterkonstruktion
  • Bis zu 120 W/m² Kühlleistung (bei 10 K Untertemperatur)
  • Umweltproduktdeklarationen gemäß DIN EN ISO 14025 Type III und EN 15804

Vielfältige Möglichkeiten mit Moduldecken von Metawell

Die Deckenelemente der Metawell® Moduldecken können bis auf wenige Millimeter aneinandergeschoben werden. Für den nachträglichen Einbau von Trennwänden werden passive Einlegestreifen auf die Deckenelemente abgelegt. Im Bedarfsfall können diese einfach entnommen werden und die Wand kann ohne Beeinträchtigung der Deckenkonstruktion errichtet werden. Durch optisch höhenversetzte Einlegeplatten und viele Möglichkeiten zur ansprechenden Oberflächengestaltung erlauben Metawell® Moduldecken die Realisierung anspruchsvoller Designlösungen.

Weitere Informationen zu anderen Deckenvarianten:

top